Privatpraxis für Hypnose

Ab Sommer 2017 ist meine Praxis eine Privatpraxis für Hypnose und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Dann stehe ich Ihnen ausschließlich in privater psychotherapeutischer Tätigkeit zur Verfügung – den genauen Termin teile ich noch mit. Mein Angebot wird beinhalten: Autosystemhypnose Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Individuelles Coaching in persönlichen und beruflichen Angelegenheiten Ich freue mich sehr darauf, in dieser … weiterlesen

Individuelles Coaching

Individuelles Coaching mit Autosystemhypnose Mit der LEGAS-Strategie hat das Zentrum für Angewandte Hypnose einen Weg entwickelt, Autosystemhypnose beim individuellen Coaching, in der Bearbeitung beruflicher und persönlicher Angelegenheiten kreativ und problemlösend einzusetzen. Dieses Angebot „Individuelles Coaching“ möchte ich Ihnen ab sofort zur Verfügung stellen. Anfragen nehme ich gerne entgegen. Telefon +49 (0) 6897 74513 E-Mail praxis@hypnose-therapie-himpler.de

Nächste Seminare »Angewandte Hypnose«

Meine nächsten Seminare am Zentrum für Angewandte Hypnose in Saarlouis Folgende Seminare biete ich 2017 an. Hypnose bei psychosomatischen Krankheiten am 11./12.2.2017 Hypnose bei onkologischen Erkrankungen am 10./11.11. 2017 Anwendungskurse (Grundkurse) 15.03. und 31.03. 2017 Anmeldung am http://www.Zentrum für angewandte Hypnose.de. Die Anwendungskurse ermöglichen das Erlernen der Autosystemhypnose zur Anwendung in vielen eigenen Lebensbereichen und … weiterlesen

Kongress „Autosystemhypnose in Aktion“ in Mainz

Kongress „20 Jahre Autosystemhypnose“

Vom 09. – 11. September 2016 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose einen Kongress in Mainz, u. a. mit

Prof. Dr. Günter Schiepek – Synergetik und Therapiebegleitforschung

und

Prof. Dr. Christian Schubert – Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie

Information und Anmeldung unter: www.deutsche-autosystemhypnose.de

Was verstehen wir unter dem Unbewussten?

Der Begriff des Unbewussten wurde vor allem durch Sigmund Freud bekannt und wird von vielen Menschen am ehesten als so etwas wie der Sitz aller dunklen Triebe und verdrängten unangenehmen Erfahrungen verstanden. Deshalb gibt es oft Ängste, mit diesem Unbewussten in Kontakt zu kommen, so als würde man eine dunkle Kellertür öffnen, aus der dann … weiterlesen